Crealetter Nr. 17 Dez 2017


Willkommen zur siebzehnten Crealetter-Ausgabe, das Bulletin mit Informationen und Ressourcen für Fachkreise der Weberei und der Hightech-Industrie.

Heute zeigen wir auf, wie Sie teure Komplettlösungen vermeiden können und wann der richtige Zeitpunkt für ein Kettablass-Upgrade ist. Zusätzlich haben wir eine kurze Geschichte der Kettzuführung seit dem 18. Jahrhundert vorbereitet.

Weiter finden Sie Artikel über den Sondermaschinenbau bei CREALET, über Auf- und Abwickeln und wie Sie sich in einer konkurrierenden Branche abheben können.

Mit freundlichen Grüssen,
Walter Wirz, CEO CREALET AG

PS: Wir schätzen Ihre Ideen und Inputs. Senden Sie uns Ihre Kommentare zum Bulletin an moc.t1534465789elaer1534465789c@ofn1534465789i1534465789


 

Entwicklung der Kettzuführung an Webmaschinen

Vom 18. Jahrhundert bis zu den heutigen hochkomplexen, elektronischen Kettablasssystemen.

Entwicklung der Kettzuführung

Früher wurde das Gewebe auf Handwebstühlen von feststehenden Kettbäumen gewoben, welche durch eine Sperrvorrichtung arretiert wurden. Nach der Herstellung einer bestimmten Gewebelänge konnte die Sperrvorrichtung gelöst werden, damit weiteres Kettmaterial freigegeben werden konnte. Hier eine kleine Geschichte der Entwicklung der Kettzuführung, vom 18. Jahrhundert bis zu den heutigen hochkomplexen, elektronischen Kettablasssystemen.

Weiterlesen >>


 

Teure Komplettlösungen vermeiden

Zu individuellen Lösungen ohne grossen Aufwand.

Individuelle Lösungen ohne grossen Aufwand

Webmaschinenhersteller stehen unter einem stetigen Innovations- und Kostendruck. Trotz diesen gewaltigen Herausforderungen verstehen sich heute immer noch viele als Anbieter von Komplettlösungen. Was zu unnötig hohen Kosten führt.

Weiterlesen >>


 

Wann ist der richtige Zeitpunkt für ein Kettablass-Upgrade?

Kettablass-Upgrade

Wenn sich das Geschäft in Richtung höherer Gewebequalität oder Gewebespezifikationen ändert, die ein modernes Kettzuführsystem erfordern, dann ist es der richtige Zeitpunkt für ein Upgrade.

Weiterlesen >>


 

Entwicklung und Bau von Spezialmaschinen

Spezialmaschinen

Unsere Kompetenz liegt in der Entwicklung, Fertigung und Montage von Anlagen und Vorrichtungen für die Textil- und Automobilindustrie sowie im Anlagen- und Maschinenbau.

Weiterlesen >>


 

Sich in einer konkurrierenden Branche abheben

Sich in einer konkurrierenden Branche abheben

In einer Branche mit vielen Mitbewerbern müssen Sie einen Weg finden, sich abzuheben. Sie müssen sich bewusst sein, dass Sie nicht der einzige Anbieter auf dem Markt sind. Wie können Sie Ihr Unternehmen von den anderen abheben und was können Sie tun, um dies zu erreichen?

Weiterlesen >>


 

Auf- und Abwickeln

Auf- und Abwickeln

In der Textilindustrie ist das Wickeln von Garnen und fertig erzeugten, textilen Flächen die Hauptanwendung. In anderen Industriebereichen können jedoch Drähte, Litzen, Seile, Kabel, Schläuche, Rohre, Profile auf- und abgewickelt werden. Abhängig vom Fertigungsprozess, der physikalischen Eigenschaft des Produktes und der geforderten Bahngeschwindigkeit werden unterschiedliche Anforderungen an die Regelung der Zugkraft gestellt.

Weiterlesen >>


 

Das CREALET Global Network

CREALET Global NetworkWeltweit im Dienste der Textil-Künste

Wir unterhalten ein weltweites Netzwerk in über 50 Ländern.

Finden Sie einen Kontakt in Ihrer Nähe >>

 

 


 

Dieser Newsletter wird präsentiert von:

CREALET AG

Alte Schmerikonerstrasse 3
8733 Eschenbach SG, Switzerland

Member of
Member of SWISSMEM

Copyright © 2017 by CREALET AG